Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Zum Semesterstart: Informationen der Cuko

Mittwoch, 22.09.2021

Liebe Studierende

Neue Lehrveranstaltungen im MA

Ergänzend zur VU „Computergestütztes Übersetzen“ (Koppin) wird künftig auch eine VU „Maschinelles Übersetzen“ (Bourgadel) angeboten. Die beiden LVen sind demselben Studienplanpunkt zugeordnet, können und sollen beide absolviert werden, können also sowohl als Pflichtfach, als auch als freies Wahlfach genutzt werden.

„Dolmetschen in psychosozialen Settings“ ist eine neue Lehrveranstaltung, die dem Modul Public Service Interpreting zugeordnet ist. Es handelt sich um ein vielversprechendes sprachübergreifendes Lehrprojekt. Die sprachspezifischen LVen für Italienisch (Grießner), Russisch (Fleischmann) und Türkisch (Bahadir/Celik Tsonev) werden dabei kombiniert mit einer sprachübergreifenden LV (Bahadir). Mit dieser Kombination wird das gesamte Modul PSI abgedeckt.

Wir bemühen uns, künftig jedes Semester jeweils zwei übersetzungswissenschaftliche Vorlesungen anzubieten mit wechselnden thematischen Schwerpunkten. Im kommenden Studienjahr sind dies „Translation und digitaler Wandel“ (Baumgarten), „Übersetzen und Ökologie“ (Italiano, WS) und „Wissenschaft in Übersetzung“ (Schögler). Auch die dolmetschwissenschaftlichen Vorlesungen werden künftig thematisch stärker variieren: „Dolmetschwissenschaft: Forschungsfelder, Ansätze, Methoden“ (Bahadir, WS), „Entwicklungslinien der Dolmetschwissenschaft“ (Grbić). Bitte nutzen Sie das erweiterte Angebot.

Auslandspraxis (BA) Pflichtpraktikum (MA) in Covid-Zeiten

Auch kommendes WS wird es möglich sein, Auslandspraxis bzw. Pflichtpraktikum durch die Absolvierung von Lehrveranstaltungen zu ersetzen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage.

Für Arabisch, ÖGS und Ungarisch wurden von Vizerektorin Walter-Laager folgende LVen als Ersatz für die Auslandspraxis bewilligt (Danke dafür!): „Arabisch: Textkompetenz – Vertiefung“ (Hammoud/Landschbauer-Scherr), „Die Gehörlosengemeinschaft – Behindertengruppe oder anerkannte Sprachminderheit“ (Dobner/Grobbauer/Höfstätter/Schramek/Seifert) „Ungarisch: Textkompetenz – Vertiefung“ (Dragaschnig). Wenn Sie die Auslandspraxis bereits anders abgedeckt haben, nutzen Sie dieses zusätzliche Angebot für ECTS in den freien Wahlfächern.

Für die Pflichtpraktika im MA besteht weiterhin die Möglichkeit, eine LV aus den Übersetzungs- und Dolmetschmodulen des jeweiligen Curriculums zu kombinieren mit der VO „Internationale Organisationen und Translationspolitik“ (Schögler, WS).

Semester in Präsenz

Nach drei Semestern, die von Online-Lehre geprägt waren, freuen wir uns auf die Rückkehr zum Präsenzbetrieb und hoffen, dass die epidemiologische Lage es zulassen wird, diesen in möglichst großem Umfang aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie noch nicht geimpft sind, lassen Sie sich bitte impfen! Nutzen Sie die Impfaktion für Universitäten.

Wenn Sie vollständig geimpft oder genesen sind, besorgen Sie sich bitte einen Zutrittspass. Ab 27. September u.a. beim Portier im Unizentrum Wall erhältlich.

CuKo Sprechstunden, E-Mail, Informationen auf der Homepage

Mit Semesterbeginn findet die Cuko-Sprechstunde jeweils Freitag von 12:00 bis 13:30 Uhr statt. Es wird wieder Terminlisten an der Bürotür (1.320) geben, in die Sie sich eintragen können.

Für Anfragen in Studienangelegenheiten bitte ich Sie, ausschließlich die Adresse cuko.uedo(at)uni-graz.at zu verwenden.

Wir haben seitens des Instituts nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten, Sie per E-Mail zu informieren. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Homepage des Instituts, insbesondere die Seite Informationen der Cuko.

 

Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Studienjahr!

 

Liebe Grüße

Gernot Hebenstreit

CuKo Übersetzen und Dolmetschen

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.