Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Tutorien

Studentische MitarbeiterInnen

in der Lehre am ITAT

 

„Studentische MitarbeiterInnen in der Lehre“ (ehemals: TutorInnen) sind an der „Schaltstelle“ zwischen LehrveranstaltungsleiterInnen und Studierenden tätig: Sie vertiefen und erweitern mit ihren KollegInnen das in den Lehrveranstaltungen erworbene Wissen sowie die dort vermittelten Fertigkeiten und Kompetenzen und leisten damit eine wertvolle Unterstützung in der Lehre.

 

Studentische MitarbeiterInnen im Lehrbetrieb werden jeweils (bei möglicher Verlängerung) für ein Semester aufgenommen (4 Monate) und haben ihr Master- bzw. Diplomstudium der Translationswissenschaft noch nicht abgeschlossen.

 

Technische Information

MitarbeiterInnen, die ihren Studierenden-Account in den Hörsälen verwenden möchten, müssen bei der Anmeldung am PC die Domäne "bzedvz" in der Form "bzedvz\username" mitangeben, da sich diese Rechner in der Domäne "edvz" befinden.

 

MitarbeiterInnen, die im Personal des Instituts (UGO) geführt werden, können zusätzlich zu ihrem Studierenden-Account einen  Bediensteten-Account erhalten. Wenn dies notwendig oder erwünscht ist, schreiben Sie bitte eine E-mail an gerhard.koscher(at)uni-graz.at . Sie erhalten dann einen PIN (5 Tage gültig), mit dem sie einen solchen Account in UGO erstellen können.

 

Rechtliche Information

Es ist nicht möglich, zeitgleich als studentische/r Mitarbeiter/in im Forschungs, Lehr- und Verwaltungsbetrieb (früher „Studienassistent/in“) und als studentische/r Mitarbeiter/in in der Lehre (früher „Tutor/in“) tätig zu sein.

 

Studierende können als studentische/r Mitarbeiter/in im Forschungs, Lehr- und Verwaltungsbetrieb (früher „Studienassistent/in“) und/oder als studentische/r Mitarbeiter/in in der Lehre (früher „Tutor/in“) insgesamt maximal 3 Jahre lang beschäftigt werden.

 

Eine allfällige Anstellung (z.B. Universitätsassistent/in) an der Karl-Franzens-Universität Graz nach Studienabschluss darf nicht unmittelbar an eine Anstellung als studentische/r Mitarbeiter/in anschließen; zwischen den beiden Dienstverhältnissen ist eine 6-monatige Vertragspause einzuhalten.

 

Bei einer allfälligen späteren Tätigkeit an der KFU Graz als externe/r Lektor/in wird die Dauer des Dienstverhältnisses als studentische/r Mitarbeiter/in auf die für Lektor/in/nen geltende maximale Anstellungsdauer von 8 Jahren angerechnet.

 

Studierende, die keinen so genannten Aufenthaltstitel (früher als Arbeitserlaubnis bezeichnet) in Österreich haben, dürfen seit einer Gesetzesänderung, die seit 01.07.2011 in Kraft ist, insgesamt 10h/Woche (BA-Studium) bzw. 20/h Woche (MA-Studium) arbeiten.

 

Über die Vergabe der Tutorien entscheidet die Arbeitsgruppe Tutorien: tutorien.itat(at)uni-graz.at.

 

Koordination der Tutorien

Mag. Dr.phil.

Alexandra Fukari

Telefon:+43 316 380 - 2683

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.