Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Masterarbeits-Mentoring

Ab dem Wintersemester 2019/20 besteht am ITAT die Möglichkeit, ein Masterarbeits-Mentoring in Anspruch zu nehmen, welches von uns ProjektassistentInnen für alle ITAT-Studierenden, die an ihren Masterarbeiten schreiben bzw. an ihren Konzepten arbeiten, angeboten wird.

 

WER WIR SIND

Wir, Barbara Hinterplattner, Vanessa Steinkogler und David Weiss, schreiben aktuell an unseren Dissertationen am Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft. Seit Oktober 2019 sind wir am Institut als ProjektassistentInnen tätig. Im Zuge dieser Tätigkeit stehen wir als MentorInnen für Studierende, die ihre Masterarbeit schreiben, zur Verfügung.

 

WAS MENTORING IST

Mentoring bezeichnet die Tätigkeit einer erfahrenen Person (MentorIn), die ihr Wissen an eine noch unerfahrenere Person (Mentee) weitergibt und sie so unterstützt.

 

WAS WIR ANBIETEN

Wir als Doktoratsstudierende befinden uns, so wie ihr, auch noch in der Studiumsphase und sind somit auf einer anderen Ebene angesiedelt als eure BetreuerInnen. Aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen können wir euch jedoch beim Schreiben eurer Masterarbeiten beratend zur Seite stehen.

 

Unser konkretes Angebot richtet sich nach euren Bedürfnissen, umfasst aber im Allgemeinen Tipps zum Zeitmanagement, Hilfestellungen beim Finden von Forschungsfragen und beim Eingrenzen eines Themas, Tipps zum Aufbau und zur Gliederung der Masterarbeit, Hilfe beim Überwinden von Motivationsschwierigkeiten sowie die Bereitstellung von allgemeinen Informationen rund um Einreichfristen und Defensio-Ablauf.

 

WAS WIR NICHT ANBIETEN

Wir sind nicht zuständig für das Korrekturlesen eurer Arbeiten bzw. von Teilen davon. Des Weiteren fallen auch detaillierte inhaltliche oder methodische Fragen nicht in unseren Zuständigkeitsbereich. Wendet euch mit Letzteren bitte an eure BetreuerInnen.

 

WIE DAS MENTORING ABLÄUFT

Termine für persönliche Gespräche können ausschließlich per E-Mail an mastermentoring.itat(at)uni-graz.at vereinbart werden. Dafür würden wir euch bitten, in der E-Mail kurz das Thema eurer MA-Arbeit sowie das Problem, bei dem ihr Unterstützung benötigt, zu schildern. Kurze Fragen beantworten wir auch direkt per E-Mail. 

 

WAS PASSIERT MIT DEN INFORMATIONEN, DIE IM ZUGE DER MENTORINGGESPRÄCHE AN UNS WEITERGEGEBEN WERDEN?

Wir führen über alle Gespräche, die im Zuge des Mentorings geführt werden, Protokoll, um die Hauptprobleme und -themenfelder festzuhalten. Diese Protokolle dienen nur für uns zur Übersicht und werden nicht weitergegeben.

Institutsleiter

Univ.-Prof. Dr.

Pekka Kujamäki

Stellvertretende Institutsleiterin

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

Nadja Grbic

Kontakt

Sekretariat
Merangasse 70/1 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2665; 2666
Fax:+43 (0)316 380 - 9785

Parteienverkehr Sekretariat:
Mo - Fr 09:30 - 12:00 Uhr
Di + Do 14:00-15:00 Uhr
nicht an LV-freien Zeiten!

Prüfungsreferentin
Andrea Penz:
Mo - Mi 09:30 - 12:00 Uhr
Mo + Di 13:30 - 15:00 Uhr



Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.