Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Florika Griessner für den Lehrpreis nominiert

Donnerstag, 02.07.2020

Wir freuen uns sehr, dass Florika Griessner von mehreren Studierenden im Rahmen ihrer LV „Translatorische Basiskompetenz - mündliche Textkompetenz“ zum Lehrpreis der Universität Graz nominiert wurde, der in diesem Jahr unter dem Fokus „Studierende aktivieren“ vergeben wird. Florika Griessner aktivierte ihre Studierenden im Rahmen der LV „Translatorische Basiskompetenz - mündliche Textkompetenz“. Dem Ziel der aktiven Wissenskonstruktion der Studierenden folgend wurden die LV-Teilnehmer*innen stärker in die Gestaltung des Lernprozesses eingebunden, wogegen Florika sich als Lehrende auf die Funktion eines Facilitators, einer Moderatorin und Abschluss-Evaluatorin beschränkte. Von dem von ihr vorgegebenen Semesterthema "Diskriminierung" ausgehend haben die Studierenden autonom in Kleingruppen 5 Subthemen und Texte gewählt und für die Gesamtgruppe ein Gesprächssetting definiert, die Texte für das Gespräch zweisprachig aufbereitet, die DialogpartnerInnen gespielt, die Dialoge gedolmetscht und einander Feedback gegeben - all das, aufgrund des Covid-19-Lockdowns über die Lernplattform Moodle und Videokonferenzen, was eine zusätzliche Aktivierung der Studierenden mit sich brachte.

Wir gratulieren herzlich zur Nominierung!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.