Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Abschlussveranstaltung des Projekts „Dolmetschen und Übersetzen im Spanischen Bürgerkrieg, 1936–1939“

Donnerstag, 07.11.2019

Donnerstag, 14. November 2019

18:30 Uhr

Raum 1.010

In dem vor 80 Jahren beendeten Spanischen Bürgerkrieg standen einander die demokratisch gewählte Volksfrontregierung der zweiten Spanischen Republik und die rechtsgerichteten Putschisten unter General Francisco Franco, die von Hitler und Mussolini gestärkt wurden, gegenüber. Die Regierung erhielt Unterstützung von etwa 35.000 internationalen Freiwilligen, die aus 53 Nationen stammten.

In einem knapp zweijährigen Forschungsprojekt wurde unter der Leitung von Michaela Wolf und in enger internationaler Zusammenarbeit die Dolmetsch- und Übersetzungstätigkeit im plurikulturellen Kontext des Konfliktes aufgearbeitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen auf der Abschlussveranstaltung präsentiert werden.

Programm:

Begrüßung durch Institutsleiter und Projektleiterin

Adolf Sawoff und Canta-me

Präsentation des Projekts und der Forschungsergebnisse

Fragen und Diskussion

Adolf Sawoff und Canta-me

Buffet

 

Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch!

Michaela Wolf, Franziska Duckstein, Julia Kölbl, Dagmar Oswald

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.