Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

EFF-Projekt Terminologiedatenbank für das österreichische Asylwesen

Projektdaten

Gefördert von:

Europäischer Flüchtlingsfonds
Laufzeit01.10.2007-31.08.2008
Kooperation mitBundesasylamt Graz
Projektleitung

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Budin (ZTW)
o.Univ.-Prof. Dr. Erich Prunč (ITAT)

Mitarbeiterinnen:

Mag. Dr. phil. Gernot Hebenstreit (ITAT)
Dr. Günter Leikauf (ITAT)
Mag. Dr. phil. Sonja Pöllabauer (ITAT)
Mag. Irmgard Soukup-Unterweger (ZTW)

Terminologiedatenbank für das österreichische Asylwesen

Die Terminologiedatenbank zum österreichischen Asylrecht ist eine mehrsprachige Online-Datenbank mit Einträgen in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch und Serbisch. Die Datenbank entstand im Rahmen eines Forschungsprojekts, das vom Europäischen Flüchtlingsfonds (EFF) im Programmjahr 2007 gefördert wurde (Laufzeit: Oktober 2007 bis August 2008). Es wurde von den Universitäten Wien (Zentrum für Translationswissenschaft) und Graz (Institut für Translationswissenschaft) in Kooperation mit dem Bundesasylamt durchgeführt.

Nähere Informationen zum Projekt und zur Nutzung der Datenbank finden Sie hier: PDF herunterladen.

Die Terminologiedatenbank für das österreichische Asylwesen ist hier abfragbar: Link zur Terminologiedatenbank (Asyltermbank_60) Benutzername und Passwort: asyl

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.