Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Deutsch als Muttersprache

Ein Teil des Lehrangebots richtet sich an Studierende mit Deutsch als Muttersprache. Kompetenzen in der eigenen Muttersprache müssen ständig erweitert und perfektioniert werden, Kenntnisse über metasprachliche Strukturen und kulturelle Hintergründe der deutschen Sprache sind unabdingbar für translationswissenschaftliches Arbeiten und für fundiertes Dolmetschen und Übersetzen.

 

Auch für die Entwicklung und Weiterentwicklung von Schreibkompetenzen eignet sich vor allem die Muttersprache. Hier erarbeitete Fähigkeiten und Fertigkeiten lassen sich leichter in die Fremdsprache transferieren als umgekehrt.

 

Am Institut für theoretische und angewandte Translationswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz finden Sie ein ausgewogenes Programm, das Ihre Kompetenzen in allen Bereichen der Sprachbeherrschung fördert.

 

10 gute Gründe warum man seine Kompetenzen in der Muttersprache ausbauen sollte:

 

  1. Hier kocht das Schwein
  2. Besonderer Service der deutschen Orthographie
  3. Das schönste Gedicht in deutscher Sprache
  4. Parken: Alles was man wissen muss
  5. Auf dem Strich - s und der Apostroph
  6. Wolfgangus Theophilus Chrysostomus Mozart
  7. Wichtige Hinweise
  8. Guten Appetit
  9. Und das können unsere Studierenden: Großbritannien in österreichischen Printmedien 
  10. Ein erfolgreiches Projekt: Österreich-Album

Kontakt

Fachbereich Deutsch Mag. Dr. Christopher Ebner Telefon:+43 (0)316 380 - 8317

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.